Dreharbeiten in Norwegen

Norwegen ist ein Land mit einer dramatischen, erstaunlichen Landschaft mit hohen Bergen, tiefen Fjorden, grünen Wäldern, hohen Klippen, Sandstränden und vielem mehr. Aufgrund seiner geringen Bevölkerungsdichte und eines wichtigen Sinns für Naturschutz hat das Land große Teile mit intakter Natur.

Neben der Einzigartigkeit seiner Lage, die für jeden Filmemacher auf der Suche nach einer atemberaubenden Landschaft ein Muss ist, besitzt Norwegen auch charmante historische Städte und ein sprudelndes kulturelles Leben.

Norwegen ist auch bekannt für seine nordische moderne Architektur in öffentlichen Gebäuden wie Bibliotheken und Museen sowie in der Zentrale privater Unternehmen.

Hier sind einige der Geschichten und Themen, die für Journalisten und Filmemacher interessant sind, wenn sie Norwegen zum Filmen auswählen.

 

• Wikingergeschichte und Kultur

• Architektur sowohl historisch als auch modern

• Nordlicht und Mitternachtssonne

• Polarkreis, Nordkap und Spitzbergen

• Wildtiere

• Samische Ureinwohner Norwegens

• Norwegische Persönlichkeiten wie Edvard Munch, Jo Nesbø, Henrik Ibsen, Fridtjof Nansen, A-Ha, Roald Amundsen und andere.

• Wintersport. Lillehammer 1994

• Norwegischer Nationalfeiertag. 17. Mai

• Herausforderungen beim Übergang von einem Ölland zu einer grüneren Wirtschaft.

• Norwegisches Sozialsystem